Warning: Creating default object from empty value in /homepages/0/d100205175/htdocs/smoke-n-spice/wp-content/themes/savoy/includes/options/ReduxCore/inc/class.redux_filesystem.php on line 29
Räucherspäne zum Grillen von Smoke´n Spice - Smoke´n Spice

Räucherspäne zum Grillen von Smoke´n Spice

Bringen Sie ihr Fleisch in die nächste Geschmacksdimension.

Mit den neuen Aromaprodukten von Smoke`n Spice.

Smoke’n Spice Räucherspäne aus abgelagertem Holz geben Ihrem Grillgut ein mildes, rauchwürziges Aroma und eine goldbraune Farbe.

Hallo liebe Grillfreunde,

hier erfahren Sie das wichtigste über unsere verschiedenen Räuchermehl-Holzsorten.
Nicht jeder von uns ist ein Smoker- Experte, auch ich nicht.
Unter Smoker-Experte verstehe ich folgendes:
…… jemand, der über die Dauer des Vorgangs und die nötige Temperatur beim Smoken Bescheid weiß.
…… jemand, der weiß, welches Holz perfekt ist um ein grandioses Ergebnis zu erzielen.
…… jemand, der die geheimen Rituale und speziellen Zusätze an Streich- und Sprühflüssigkeiten kennt, die dem Grillgut während des Smoker Vorgangs verabreicht werden, um bei einem BBQ-Event in den USA teilzunehmen.

Wir müssen keine Experten sein.

Meine Erfahrung ist, dass eine zu lange Rauchentwicklung, die schon einmal über mehrere Stunden geht, nicht immer das beste Ergebnis liefert. Das bedeutet, dass das Fleisch dazu neigt nach zu langem Räuchern bitter zu schmecken.
Das ist allerdings nur meine Meinung und Geschmäcker sind zum Glück verschieden.
Ich bevorzuge kleine Mengen von ca. 50 – 100 g der verschiedenen Holzsorten, die zur Rauchentwicklung dienen und smoke auch nur über einen kurzen Zeitraum, hier sprechen wir von 10 – 15 Minuten. Das liefert mein perfektes Ergebnis.

Mittlerweile verwende ich überwiegend Räuchermehle. Sie entwickeln recht schnell Rauch und wir können schon nach kurzer Zeit so das perfekt gegrillte Fleisch genießen.

GUTEN APPETIT!
Ihr Smoke’n Spice Team

Gebrauchsanweisung:

1. Grill anzünden. Holzkohle vorheizen. Beim Gasgrill ist nach wenigen Minuten die Grilltemperatur erreicht.
2. Räucherspäne in die Räucherbox einfüllen. Ca. 50 – 100 g.
3. Räucherbox auf die glühende Holzkohle legen. Beim Gasgrill wird die Box auf den Rost oder unter den Rost auf die Brennerabdeckung gelegt, wenn die Höhe der Box passt.
4. Wenn der Rauch aus der Räucherbox aufsteigt, wird das Grillgut auf den Rost gelegt, und der Grill sofort mit der Haube zugedeckt.
5. Der Räuchervorgang sollte 10 – 15 Minuten dauern, je nach Geschmack. Dennoch kann die Dauer des Räuchervorgangs verlängert werden, indem die Menge der Räucherspäne in der Räucherbox erhöht wird. Testen Sie ruhig aus welche Menge ihrem Geschmack entspricht.
6. Sollte nach dem Räuchervorgang das Grillgut noch nicht gar sein, wird es einfach herkömmlich weiter gegrillt, bis der gewünschte Garpunkt erreicht ist.
Das Smoker-Erlebnis, der typische Rauchgeruch der schon nach wenigen Minuten wahrnehmbar ist, und der besondere Geschmack der Grillköstlichkeiten.

Nachfolgend ein paar Anregungen zu den Holzsorten

Buche

mildes Raucharoma passt sehr gut zur Fleisch, Wurst, Eiern und Fisch. Erzeugt beim Räuchervorgang eine wunderschöne goldbraune Färbung.

Erle

raffiniertes, mildes Raucharoma für Fisch, Käse, Fleisch und Meeresfrüchte. Erzeugt eine intensiv-rote Farbe beim Fleisch.

Birke

eher leichtes, mildes Raucharoma, eignet sich besonders für Geflügel und Schweinefleisch.

Eiche

kräftiges, leicht säuerliches Raucharoma, gelbliche Farbe, passt sehr gut zu Rind, Wild, Lamm und Gemüse

Kirsche

süßlich fruchtiges Aroma, passt sehr gut zu Schwein (Spare Ribs) und Geflügel.

Hickory

sehr starkes und intensives Raucharoma. Super geeignet für Rind oder Schwein.

Apfelholz

sehr angenehmes, feines Raucharoma, rotbraune Farbe, passt sehr gut zu Geflügel, Fisch und Gemüse.

Pflaumenholz

feines und fruchtiges Aroma, sanft-braune Farbe, passt sehr gut zu Rind, Schwein, Wild und Gemüse.

Updating…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.